Bundesweiter Schüler-Wettbewerb

Schüler wie auch Schülergruppen können noch bis zum 31. Mai 2015 ihre Beiträge rund um das Thema “Tiere in unserer Ernährung” einreichen. Es winken Preisgelder in der Gesamthöhe von 15.000 Euro, die von privat gespendet wurden. Die Teilnahmebedingungen, das Einsendeformular und ein Poster finden sich auf der Wettbewerbseite des BMT.

Hessischer Schulpreis zum Tierschutz

Die Landesregierung Hessen vergibt diesen Preis aller 2 Jahre an Schulklassen, die sich kreativ mit dem Thema Tierschutz auseinandersetzen. Insgesamt werden 10.000 Euro unter den Gewinnern der eingereichten Projekte vergeben. Diesjähriger Abgabetermin bei der Landesbeauftragten für Tierschutz Frau  Dr.  Madeleine  Martin ist der 24. Juli 2015. Alle Infos und Ausschreibungsunterlagen zum Schulwettbewerb finden sich auf der Seite der Landestierschutzbeauftragen Hessen.

Kinder- und Jugendtierschutzpreis der Ehepaar-Quade-Stiftung

Dieser Preis wird an hessische Kinder und Jugendliche bzw. Gruppen verliehen, die sich auf dem Gebiet des Tierschutzes ausgezeichnet haben. Übergeben wird der Preis vom Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.

Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis

Namensgeber für diesen Preis ist Adolf Hempel, der mit seinem Testament die Gründung der Tierschutzakademie des Deutschen Tierschutzbundes e.V. ermöglicht hat. Der Preis über 2.500 Euro wird aller zwei Jahre vergeben. Für 2015 endete die Bewerbungsfrist am 1. März, Preisverleihung ist im September in Stuttgart. Neue Projekte, die für die Jahre 2015 bis 2017 geplant sind, sollten sich 2017 wieder bewerben können.

Auf dem Jugendportal findet sich zudem eine Liste mit Jugendgruppen des Tierschutzbundes, geordnet nach Bundesländern.