muttertag_(c) veggie-kids.deDie zehnjährige Lucia aus Den Haag in den Niederlanden traf auf einem Schulausflug auf Keesje. Der kleine Stier lebte auf einem Bauernhof und sollte bald zum Schlachter, da er in der Milchindustrie keinen Platz hat. Mit der Milch verdienen die Bauern viel Geld – eine Kuh gibt aber nur Milch, nachdem sie einmal jährlich ein Kälbchen geboren hat. Die Kälbchen kommen dann meist zum Schlachter.

Sie wollte Keesje retten, da für sie auch Tiere leben sollen, auch wenn ihr klar ist, dass sie nicht alle von ihnen retten kann. Sie organisierte seine Rettung und spendete ihr erspartes Geld, so dass er nun sein Leben auf einem Tier-Lebenshof verbringen darf. Ihr größter Geburtstagswunsch ist damit wahr geworden und sie wird Keesje so oft wie möglich besuchen.

Filmbeitrag bei logo.de (ZDF-Mediathek)

englischer Beitrag (frequency.com)